Javascript ist deaktiviert
Für eine vollständige Ansicht der Webseite muss Javascript aktiviert sein.
Eine Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten, befindet sich hier.

27.10.2019 - Schwach gestarteter Favorit SG Bruchköbel zu Gast am Prischoß!

Am kommenden Sonntag kommt mit der SG Bruchköbel eine absolute Topmannschaft an den Prischoß. Nach dem schlechten Sais hat die von vielen Experten als Aufstiegsfavorit gehandelte SG Bruchköbel nun ihren Trainer Albert Repp entlassen. Mit Oliver Gust soll nun frischer Wind in die Mannschaft kommen. Somit wird sich unsere U23 auf ein hartes Duell einstellen müssen. Auf Seiten der Alzenauer kann man mit den beiden letzten Spielen sehr zufrieden sein: Zu Hause schlug man den Tabellenführer aus Neu Isenburg und erkämpfte sich in Langen einen Punkt. Zu Hause soll nun gegen Bruchköbel nachgelegt werden. Personell fehlen neben den Langzeitverletzten weiterhin Keeper Finn Goettgens, Luca Wegmann der Kapitän und Kopf der Mannschaft, sowie Spielgestalter Nils Schernick. Hinter wenigen weiteren Jungs stehen noch kleine Fragezeichen, die sich im heutigen Training aufklären werden. Trotzdem ist sich unser Trainer Nico Wegmann sicher eine starke Truppe aufbieten zu können: Die Jungs ziehen alle super mit und freuen sich auf das kleine Derby gegen Bruchköbel! Angeschlagene Boxer sind bekanntlich die Gefährlichsten; dessen sind wir uns bewusst und werden am Sonntag alles geben! Es wird sicherlich ein spannendes und intensives Spiel, wir sind jedoch topfit und bereit!

Top