Javascript ist deaktiviert
Für eine vollständige Ansicht der Webseite muss Javascript aktiviert sein.
Eine Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten, befindet sich hier.

Rücktritt aus gesundheitlichen Gründen

Nach der 0:7 Niederlage gegen Rosenhöhe Offenbach gab unser U23 Coach Joachim Hock seinen sofortigen Rücktritt bekannt.

»Ich schaffe das gesundheitlich nicht mehr«, führte der seit Rundenbeginn für unseren Hessenliga-Unterbau zuständige umtriebige Vereinsmensch als Hauptgrund an.

Dass die Mannschaft angesichts zwölf Niederlagen, einem Unentschieden und nur einem Sieg auf dem Vorletzten Platz liegt, war der Auslöser für Jogis Entscheidung: »Ich wollte die Jungs ganz sicher nicht mit ihrem Schicksal alleinlassen. Aber ich muss auch nach mir schauen, ich hatte schon einen Herzinfarkt. Da mir die Situation doch sehr nahegeht, kann ich es mir nicht erlauben, noch mehr ins Risiko zugehen«, erklärt Jogi Hock.

Der FC Bayern Alzenau bedankt sich bei Jogi, der ja noch Teammanager der Hessenligamannschaft und Trainer der U14 ist, für dessen Einsatz und Hingabe zugunsten des Vereins.

Bis ein Nachfolger gefunden ist, wird das Trainer der U23 durch das Trainerteam der Hessenligamannschaft abgedeckt.

Am Sonntag muss die Mannschaft bei Schlusslicht SV Ranstadt antreten.

Top