Javascript ist deaktiviert
Für eine vollständige Ansicht der Webseite muss Javascript aktiviert sein.
Eine Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten, befindet sich hier.

Zusammenarbeit bis 30.06.2020 verlängert

Trainer Angelo Barletta hat seinen Arbeitsvertrag beim FC Bayern Alzenau um ein weiteres Jahr bis zum 30.06.2020 verlängert. Im Sommer geht der Erfolgstrainer somit ins sein viertes Jahr in Alzenau. Dabei ist dies unabhängig von der Klassenzugehörigkeit, die Vertragsverlängerung gilt sowohl für die Lotto Hessenliga, als auch bei einem eventuellen Aufstieg in die Regionalliga. 

Angelo Barletta hatte nach dem Weggang von Trainer Jochen Seitz ein neues Team nach seinen Vorstellungen aufgebaut und diese Mannschaft jedes Jahr in der Spitzengruppe der Hessenliga etabliert. In seinem zweiten Jahr führte er uns fast in die Regionalliga, leider scheiterten wir in der Relegation an Pirmasens. In diesen Jahr, konnten wir uns trotz erheblicher Konkurrenz, bisher wieder auf dem zweiten Platz festsetzen und dürfen bei sieben Punkten Vorsprung auf den Drittplatzierten Hessen Kassel wieder auf die Relegationsteilnahme hoffen.  

Aufgrund dieser hervorragenden Arbeit und auch seiner Beliebtheit bei Fans und Zuschauern, war es der erste Wunsch der Verantwortlichen, die vertrauensvolle  und angenehme Zusammenarbeit mit Ihm fortzusetzen. Was schon lange besprochen und vereinbart war, wurde nun auch vertraglich fixiert und der Öffentlichkeit bekannt gegeben.

Der Verein freut sich sehr, weiter Angelo Barletta als seinen Trainer nennen zu können und wird nun alles daran setzen, dem Trainerteam optimale Trainingsbedingungen zur Verfügung zu stellen und die organisatorischen Voraussetzungen für die Regionalliga zu schaffen.  

FCBA_WA_Fangruppe.jpg
Top