Javascript ist deaktiviert
Für eine vollständige Ansicht der Webseite muss Javascript aktiviert sein.
Eine Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten, befindet sich hier.

Erster externer Neuzugang für die kommende Saison

Mit der Verpflichtung des 23jährigen Torhüters Fabian Wolpert, sicherten wir uns eins der größten Torwarttalente der Region. Der 1,86 m große ledige Maschinenbaustudent spielte seit seiner Jugend bei seinem Heimatverein DJK Hain. Dort wurde er schon als A-Jugendlicher Stammtorhüter der dortigen 1. Mannschaft. Nebenbei spielte er noch in der A-Jugend als Stürmer im Feld.

Diese Kombination aus Feldspieler im jüngeren Jahrgang und Torhüter bei den Älteren, betrieb er viele Jahre in den Jugendspielgemeinschaften mit Hösbach-Bahnhof oder Alemania Haibach. Mittlerweile hat er sich fest auf das Torhüterspiel konzentriert und gilt als einer der besten seines Fachs am bayerischen Untermain.

Obwohl die DJK Hain mit Fabian Ihren Kapitän und absoluten Leistungsträger an einen höherklassigen Verein verlieren, war allen Verantwortlichen der DJK klar, dass Fabian jetzt den Sprung in den semiprofessionellen Fußball wagen muss.

„Ich möchte mit meinem neuen Verein erfolgreich sein. Das gilt sowohl als Team, als auch persönlich. Ich freue mich riesig auf die neue Aufgabe in Alzenau. Wenn mir der Sprung in den Profifußball noch gelingen sollte, würde ich natürlich nicht nein sagen“, zeigt sich unser neuer Torhüter voller Tatendrang.

Der vereinbarte Dreijahresvertrag gilt Ligen unabhängig und zeigt die große Wertschätzung unseres neuen Trainerteams in Fabian Wolpert. Zusammen mit dem einheimischen Torwarttalent Sandro Kerber, sind zwei der drei Torhüterpositionen des 1. Mannschaftskader somit fest vergeben.   

FCBA_WA_Fangruppe.jpg
Saison-Blog-FC-Bayern-Alzenau-Medienhaus-Main-Echo.jpg
Top