Javascript ist deaktiviert
Für eine vollständige Ansicht der Webseite muss Javascript aktiviert sein.
Eine Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten, befindet sich hier.

Torjäger feiert heute seinen 42. Geburtstag

Heute feiert unser Spielertrainer Peter Sprung seinen 42. Geburtstag. Wie könnte es anders sein, als auf dem Trainingsplatz in der Saisonvorbereitung mit seinem Team. Dabei wird er wie bisher vorgelebt, ein absolutes Vorbild an Einsatz, Tatkraft und Einstellung für unsere jungen Spieler sein. In den bisherigen fünf Vorbereitungsspielen auf die kommende Hessenligasaison erzielte er bereits acht Tore und zeigte mit dieser Bilanz ganz eindrucksvoll, dass er noch lange nicht zum "alten" Eisen zählen wird. Nach der Hälfte der Vorbereitung trafen wir uns mit Peter auf ein "Geburtstagsinterview:

Du feierst heute Deinen 42 Geburtstag. Was ist Dein Jungbrunnengeheimnis?

(Lacht) Ganz klar meine Frau in und meine beiden Kinder. Die halten mich so in Trapp, dass ich gar nicht älter werden kann.

Du bist doppelt so alt wie manche Mitspieler. Wie gehst Du damit um?

Ich fühle mich gar nicht doppelt so alt wie die Jungen. Ich bin ein Spieler wie jeder andere auch. Auf dem Feld spielt das Alter keine Rolle.

Die Jungen sind ja eine andere Generation als Du. Habt Ihr auch außerhalb des Fußballs gemeinsame Themen?

Ich hänge ja nicht mit denen ab. Ich bin ja Trainer und habe den nötigen Abstand zu den Spielern. Ich verbringe meine Freizeit daher nicht mit den Jungs, daher erübrigt sich die Frage.

Du hast Alzenau vor 10 Jahren verlassen. Was hat sich seitdem hier verändert?

Alles ist professioneller als damals. Vor allem das Stadion ist richtig geil geworden. Aber auch die Trainingsbedingungen, die Betreuung rund ums Team, mit der medizinischen Versorgung usw., sind mit damals nicht mehr zu vergleichen. Bayern Alzenau hat sich in den letzten Jahren zu einem Topverein zwischen Hessenliga und Regionalliga entwickelt. Damals waren wir in dieser Hinsicht noch nicht reif für die Regionalliga.

Du bist mit acht Treffern der erfolgreichste Torschütze in der bisherigen Vorbereitung. Von deiner Torgefährlichkeit hast Du nichts eingebüßt. Was ist Dein persönliches Torjägerziel in dieser Runde?

Ich habe kein persönliches Ziel. Es geht nur um die Mannschaft. Wenn ich der Mannschaft helfen kann, dann umso schöner. Es geht nie um eine einzelne Person.

Auf welchem Stand siehst Du Deine Mannschaft?

Das ist schwer zu sagen. Es wird Woche für Woche besser. Die Mannschaft setzt unsere Spielidee immer mehr um. Aber es wird noch drei bis vier Wochen dauern, bis wir uns eingespielt haben, zumal der Kader ja noch nicht komplett ist.

Zum Schluss muss die Frage kommen. Wie lange willst Du noch aktiv spielen?

So lange ich mich noch gut fühle und ich das Gefühl habe das ich der Mannschaft helfen und diese nicht ausbremse, möchte ich schon noch weiterspielen.

Lieber Peter, wir wünschen Dir einen tollen Geburtstag und natürlich ganz viel Erfolg beim und mit dem FC Bayern Alzenau. 

 

FCBA_WA_Fangruppe.jpg
Saison-Blog-FC-Bayern-Alzenau-Medienhaus-Main-Echo.jpg
Top