Javascript ist deaktiviert
Für eine vollständige Ansicht der Webseite muss Javascript aktiviert sein.
Eine Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten, befindet sich hier.

Gelungener Start unserer neu gegründeten Damenmannschaft

Einen erfolgreichen Start feierte unsere neu gegründete Damenmannschaft: im Pokal-Endspiel des Kreises Aschaffenburg gewannen die Frauen gegen den SV 1967 Altenbuch hochverdient mit 5:1. Auf dem Kunstrasenplatz in Hörstein zeigten beide Teams trotz hochsommerlicher Temperaturen vor allem in der ersten Halbzeit ein attraktives Spiel mit hohem Tempo. Mit Toren von Kendra Altmann nach schöner Kombination bereits in der dritten Minute, Veronika Altmann mit einem satten Schuss von der Strafraumgrenze (18. Minute) und erneut Kendra Altmann (25.) mit einer sehenswerten Einzelleistung konnten die Alzenauerinnen mit einem beruhigenden Vorsprung in die Pause gehen. Zudem waren auf Alzenauer Seite noch ein Latten- und ein Pfostentreffer zu verzeichnen. Die Abwehr des Heimteams um Goalkeeperin Nadine Rachor stand darüber hinaus jederzeit sicher. In der zweiten Hälfte wurde das Spiel ausgeglichener und Altenbuch konnte folgerichtig in der 62. Minute den 1:3 Anschlusstreffer erzielen. Beflügelt vom Treffer kam es zu weiteren Angriffen auf das Alzenauer Tor, die jedoch erfolgreich abgefangen werden konnten. Beide Mannschaften mussten im in den letzten 20 Minuten dem hohen Tempo der ersten Hälfte Tribut zollen und der Spielfluss wurde etwas schleppender. Alzenau übernahm nun wieder die Initiative und erzwang mit einer druckvollen Kombination ein Eigentor der Altenbucherinnen (75.). Veronika Altmann krönte dann die starke Vorstellung der Hausherrinnen per Fernschuss mit dem 5:1 kurz vor Schluss. Damit konnte der hochverdiente Pokalsieg der Mädels um Trainerin Claudia Trageser, die den erkrankten Coach Markus Trageser erfolgreich vertrat, gefeiert werden.

Tore: Kendra Altmann (3.,25.), Veronika Altmann (18.,84.) und ein Eigentor

Alzenau spielte mit:

Nadine Rachor (TW), Johanna Schrauder, Kendra Altmann, Melanie Hauck, Kimberley Effenberger, Letizia Blomeyer, Sandrina Trageser, Carlotta Krischeu, Veronika Altmann, Verena Schlomski (C.) und Emiia Sedler

 

 

FCBA_WA_Fangruppe.jpg
Saison-Blog-FC-Bayern-Alzenau-Medienhaus-Main-Echo.jpg
Top