Javascript ist deaktiviert
Für eine vollständige Ansicht der Webseite muss Javascript aktiviert sein.
Eine Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten, befindet sich hier.

19.11.2022 - Die Alzenauer hatten den Tabellenführer aus Linsengericht zu Gast und mussten siegen, um in der Tabelle die Linsengerichter zu überholen. !

Von Beginn an waren die jungen Bayern die dominierende Mannschaft und beherrschten den Tabellenführer total. Schöne Kombinationen und ein starkes Gegenpressing verschafften den Alzenauer ein Übergewicht, dass auch immer wieder zu guten Chancen führte. 2 Topchancen ließen die Alzenauer liegen als Abschlüsse aus 10m zu ungenau waren. Höhepunkt war ein Pfostenschuss aus 5m, als der Torwart bereits geschlagen war. Auch nach der Halbzeit waren die Alzenauer das bessere Team. Endlich belohnten sich die Jungs nach einem feinen Steckpass in die Tiefe mit der 1:0 Führung. Als nur wenig später ein Alzenauer Stürmer alleine auf den Torwart zulief lag die Vorentscheidung in der Luft, doch auch diese Chance wurde liegen gelassen. Der Gegner aus Linsengerecht fand im Prinzip nur durch lange, hohe Bälle und Freistöße statt, wo man versuchte die körperliche Überlegenheit auszunutzen. Einer dieser Freistöße führte dann auch zum Ausgleich, als ein Alzenauer Abwehrbein den Ball unglücklich abfälschte. Die Jungs müssen sich vorwerfen lassen, dass die Vielzahl an Torchancen nicht genutzt wurde. So hätte man früh für klare Verhältnisse sorgen können. Dort wer vorne seine Chancen nicht nutzt wir dafür oftmals bestraft.

Spielergebnis:
FC Bayern Alzenau JSG Linsengericht II
1:1

Alzenau spielte mit:

Nick, Collin, Tim, Gabriel, Niklas, Rafael, Max, Niki, Tochukwu, Jan, Luca



Top