Javascript ist deaktiviert
Für eine vollständige Ansicht der Webseite muss Javascript aktiviert sein.
Eine Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten, befindet sich hier.

09.11.2019 - Zweiter 6:0 Erfolg in Folge für unsere U18!

Von Anfang an war klar wer die Favoritenrolle inne hatte. Maik Felchle traf zum 1:0 für Alzenau bereits nach 11 Minuten. Nach 23 Minuten legte Paul Georg Peter das 2:0 nach. Makkabi kam gar nicht ins Spiel und versuchte es immer wieder mit langen Bällen über die Flügel. Nach 39 Minuten kam dann die Vorentscheidung. Philip Kaut traf in „Hulk Manier“ per Linksschuss zum 3:0. Paul Georg Peter erzielte eine Minute später gegen sichtlich geschockte Makkabi den 4:0 Halbzeitstand. Nach der Halbzeit versuchte es Makkabi dann im Angriffspressing. Unsere Jungs gingen es nun ruhiger an und Maik Felchle markierte nach 63 Minuten locker das 5:0. In der 88. Minute war dann Adrian Ueruen‘s Moment gekommen. Er erzielte den 6:0 Endstand nach dem er den Makkabi Torhüter Vincent Doepfner sehenswert umkurvte.

Spielergebnis:
FC Bayern Alzenau Makkabi Frankfurt
6:0


Top