Javascript ist deaktiviert
Für eine vollständige Ansicht der Webseite muss Javascript aktiviert sein.
Eine Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten, befindet sich hier.

EVA Banner
FC Bayern Alzenau

25.03.2017 - Ereignisreiches Wochenende für die U7 des FC Bayern Alzenau!

Was für ein Ereignis für die Bambinis aus Alzenau. Beim Testspiel der Eintracht aus Frankfurt gegen die Würzburger Kickers stellten wir zusammen mit dem SV Hörstein die Einlaufkids . Leuchtene Kinderaugen und auch richtig nervöse Kids konnte man dort beobachten. Die Kinder kamen dem ein oder anderen Star so Nahe wie noch nie und so war es eine gelungene Aktion für die Kleinen. Direkt am darauf folgendem Tag durften wir unseren 1. Spieltag beim TV Wasserlos bestreiten. Bei herrlichen Bedingungen, erlebten wir einen wirklich erfolgreichen Spieltag. Erstmals seit langer Zeit fand der Spieltag mit 5 Mannschaften statt. Die etablierten Vereine aus Hörstein , Kahl und Alzenau , erfreuten sich über die neuen Mannschaften aus Wasserlos und Albstadt. In der Hinrunde konnten wir kein einzigstes Spiel gewinnen, diesen Bann konnten wir gleich im 1. Spiel gegen Wasserlos brechen. Mit etwas Glück bekam Wasserlos das erste Tor nicht anerkannt, quasi im Gegenzug schafften wir das 1-0. Danach kombinierten wir Klasse und konnten auf den 2-0 Endstand erhöhen. Im 2. Spiel stand uns der SV Hörstein gegenüber und wie fast immer war es ein sehr enges Spiel in dem beide Teams etwas Pech vorm Kasten hatten. Kurz vor dem Ende gelang dann Hörstein das 1-0 und so lautete auch das Endergebnis. Im 3. Spiel standen uns die starken Kicker der DJK Kahl gegenüber. Gegen die DJK kamen wir nur selten vors Tor. nach einem 0-1 gelang uns zwar noch der Ausgleich doch am Ende hieß es verdient 1-2. Im 4. Spiel durften wir gegen das neuformierte Team aus Albstadt ran. Wir ließen dort die Kicker ran die bis dahin nicht so zum Zuge kamen und das zahlte sich aus. Alleine unser kleinster Dribbler David Sömmer erzielte einen lupenreinen Hattrik. Zuvor durfte unser Stammtorwart Etienne Noe als Feldspieler zum 1-0 einnetzen. Dieser wurde herrvorgand von unserm Ersatzkeeper Niklas Keil ersetzt. Am Ende hieß es 4-0 für uns. Insgesamt war es ein sehr Erfolgreicher Spieltag. Für Alzenau spielten: Im Tor: Etienne Noe Abwehr: LinusCurth, Robin Schilling Mittelfeld: Max Daug, Jasper Gauß, Konstantin Heusing,Niklas Keil,David Kühn und Caspar Smith Im Sturm: Muhammed Aslan und Davis Sömmer Fazit: Eine ernorme Steigerung im Vergleich zur Hinrunde, was sich in den Hallenturnieren abzeichnete , konnte man gestern erfreulicherweise beobachten.Es wurde erfolgreich das umgesetzt, was wir Trainer im Training versuchen zu vermitteln. Wir freuen uns nach den Osterferien auf die nächsten Spieltage. Das Motto der Alzenauer Bambinis: Geduld ist der Schlüssel zum Erfolg ;-) Sven Heinl



Top

FCB Alzenau Newsletter Anmeldung

Trage Deine Emailadresse und die Zeichen ein und klicke auf "Anmelden"
Nach der Anmeldung erhälst Du einen Bestätigungslink per Email.
Diesen bitte anklicken um die Anmeldung abzuschließen.

Ihre Eingabe stimmte nicht mit dem Captcha überein

Hilfe