Javascript ist deaktiviert
Für eine vollständige Ansicht der Webseite muss Javascript aktiviert sein.
Eine Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten, befindet sich hier.

15.09.2019 - Nach dem klaren Sieg im Punktspiel gestern gegen Kassel folgte heute ein weiterer, souveräner Auftritt!

Nachdem unsere U13 am gestrigen Samstag ihr Pflichtprogramm im Ligabetrieb mit 3 Punkten souverän absolvierte, durften die Jungs heute ihr können auf dem 11er-Feld gegen den älteren U14-Jahrgang von Großauheim unter Beweis stellen. Unsere U13 war von Beginn an hochmotiviert, die körperlich zum Teil deutlich ausgereifteren Großauheimer durch viel Ballbesitz, schnelle Passkombinationen und effiziente Torabschlüsse zu schlagen. Wir sind sofort gut ins Spiel gekommen, haben Ball und Gegner sehr gut laufen lassen und immer wieder versucht, Chancen rauszuspielen. Gerade in den ersten Minuten war aber eine gewisse Orientierungsschwäche auf dem noch ungewohnten 11er-Feld zu bemerken. Durch eine kurze Unachtsamkeit gelang es dann den Großauheimern zunächst in der fünften Spielminute mit 0:1 in Führung zugehen. Spätestens aber nach dem Ausgleichstreffer durch unsere Nummer 18 Jonas B. war der Knoten endgültig geplatzt und wir übernahmen hier die Spielregie. Durch ein klasse Stellungsspiel unserer Abwehr, sehr gute Passkombinationen im Mittelfeld und vielen Torabschlüssen im Sturm hatten die Großauheimer Jungs kaum Zeit durchzuatmen. Vielmehr war der Halbzeitstand von 3:1 eher noch der körperlichen Robustheit und dem Kampfgeist der Gäste zu verdanken. Die zweite Halbzeit begann genauso, wie die erste aufgehört hatte. Wir schnürten die Großauheimer komplett in ihrer eigenen Hälfte ein, sodass sie sich nach vorne kaum befreien konnten und ein Endstand von 8:1 noch torreicher hätte ausgehen können. Fazit: Auf dem 11er-Feld konnten wir unser läuferisches und spielerisches Potenzial im Gegensatz zum 9er-Feld im Ligabetrieb deutlich besser zeigen. Unsere Jungs haben heute gemerkt, dass die wöchentlichen harten Trainingseinheiten erste Früchte tragen und die zum Teil sehr komplexen Spielformen aus dem Training den spielentscheidenen Vorteil bringen.

Stimmen zum Spiel: Die gute Vorbereitung, die spielerischen und läuferischen Trainingsinhalte zeigen immer mehr ihre Wirkung. Wir sind momentan in der Lage das Spiel je nach Situation langsam, oder schnell zu gestalten. Die läuferische und spielerische Überlegenheit gibt uns immer wieder diese Möglichkeit Tore zu erzielen- Es ist natürlich schön als Trainer wenn man sieht dass unsere Trainingsinhalte fruchten, dass man nur vielmals nur an Kleinigkeiten die Stellschraube ansetzen muss. Wir sind auf einem, guten Weg.

Spielergebnis:
FC Bayern Alzenau VFB Großauheim
8:1

Torschützen:

Die Torschützenliste heute: Nils E. 3 Tore / Jonas B. 1 Tor / Louis P. 1 Tor / Carlito M. 1 Tor / Abdul K. 1 Tor und Jonas R. 1 Tor.

Alzenau spielte mit:

Pätzelt; Zuk; Mynarek; Hotunlu; Ritter; Adam; Meier; Kohlstetter; Khalaf; Messner; Pfarr; Pistner; Bremm; Sprung; Maggi; Buchberger; Eberhardt; Brunnträger; Dzafic; Kuisseu;



Top