Javascript ist deaktiviert
Für eine vollständige Ansicht der Webseite muss Javascript aktiviert sein.
Eine Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten, befindet sich hier.

18.09.2021 - Tolle Moral, 3 Aluminium Treffer aber ohne Tor und Punkte gegen den Tabellenzweiten!

Von Beginn an entwickelte sich ein schnelles und intensives Gruppenliga Spiel Wir probierten von Beginn an dem Spiel unser Stempel aufzudrücken und pressten den Gegner sehr hoch. Man sah aber auch gleich zu Beginn dass heute eine Mannschaft als Gegner da ist die sehr spielstark und auch körperlich eines zu bieten hatte. Allein die 3 Spieler mit einem Gardemaß eines Erwachsenen gaben uns bei Standards eine schier unlösbare Aufgabe. Die Gäste probierten diesen Vorteil natürlich auszunützen und holten mit Sicherheit an diesem Tage mehr als 15 Eckbälle raus. Die Tore fielen relativ unglücklich Das 0:1 war zuerst ein falscher Einwurf und die Flanke war mindestens einen halben Meter aus. Meine Jungs machten den Fehler steh zu bleiben und der Torschütze drückten den Ball aus 2 m über die Linie Das 0:2 fiel mit dem Schlusspfiff der 1. Halbzeit als hier leider wieder nach einem Eckball unser Torwart den Ball abwehrte aber der zweite Ball vom Gegner in Form eines Schusses aus 3 m einschlug Dem 0:3 kurz vor Schluss war der bedingungslose Offensive geschuldet und nach einem Konter stand das Endergebnis fest Aus einer guten Mannschaft gefiel heute besonders Colin Lehr, der bei etwas mehr Glück heute drei Tore erzielen hätte können

Stimmen zum Spiel: Leider wurde das Bemühen der Jungs nicht belohnt. Wir hatten bei 3 Alutreffen auch sehr viel Pech, aber unter dem Strich waren die Gäste ein Tor besser und haben verdient gewonnen. Trotzdem ein großes Lob an meine Jungs

Spielergebnis:
FC Bayern Alzenau RW Frankfurt
0:3

Alzenau spielte mit:

Klapowski, Baumann, Maric T, Gündogdu, Pertek, Soenmez, Wienholz, Maric J, Lehr, Matarise, Ibrahimi, Maul, Karisik, Lippert



Top