Javascript ist deaktiviert
Für eine vollständige Ansicht der Webseite muss Javascript aktiviert sein.
Eine Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten, befindet sich hier.

26.09.2020 - Klarer Auswärtserfolg beim Tabellenführer in Oberndorf!

Mit gemischten Gefühlen fuhren wir zu unserem ersten Pflichtspiel in der neuen Saison nach Oberndorf. Obwohl wir eine klasse Vorbereitung spielten und der Trainingsbesuch und das Engagement super waren, wussten wir nicht so Recht wo wir stehen. Aber beim warm machen konnte man schon erkennen, dass unsere Jungs voll motiviert waren. So gingen wir auch ins Spiel Mit unserer reinen U14, ohne Verstärkung von der U15, legten wir gleich richtig los. Es rollte Angriff auf Angriff auf das Tor der Oberndorfer, was fehlte, waren die Tore. Trotz fünf bis sechs sogenannten 100% igen erzielten wir in der 1. Hz nur 1 Tor. Dieses wiederum war super rausgespielt. Spielaufbau über mehrere Stationen mit einer klasse Flanke von Markus Giessler über rechts auf unseren Neuzugang Chris Nyandwi, der nahm den Ball perfekt an, drehte sich um seinen Gegenspieler und legte den Ball aus 12 m flach und unhaltbar ins Netz. So ging es mit einem 1.0 in die Halbzeit Wir stellten etwas in der Halbzeitpause um, machten den Jungs Mut und die zweite Halbzeit war sehr ansehnlich. Jetzt machten wir auch die Tore und besonders wichtig, das herausspielen der Tore und der vielen Chancen. So ging das Spiel letztendlich hochverdient mit 7:1 für uns aus

Stimmen zum Spiel: Trainer Jogi Hock Es war ein hochverdienter Sieg mit sehr schönen, herausgespielten Toren. Mit etwas mehr Konzentration wäre noch das eine oder andere Tor möglich gewesen Gesamtlob aber an unsere Jungs

Spielergebnis:
FC Bayern Alzenau JFG Jossgrund
7:1

Torschützen:

13 min 1:0 Nyandwi Chris, 45 min 2.0, Bremm Joni, 55 min 3:0 Pfarr Elias, 58min 4:0 Khalaf Abdul, 59 min 5:0 Khalaf Abdul, 67 min 6:1 Halil Hares, 70 min 7:1 Pfarr Elias

Alzenau spielte mit:

Mynarek, Giessler, Messmer, Hotunlu, Pfarr, Buchberger, Nyandwi, Bremm, Eberhardt, Beatty, Halil, Abdi, Ritter, Khalaf, Kraus, Aydogan



Top