Javascript ist deaktiviert
Für eine vollständige Ansicht der Webseite muss Javascript aktiviert sein.
Eine Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten, befindet sich hier.

28.10.2018 - Ein verwandelter und ein gehaltener Elfer entscheiden ........!

Am heutigen Sonntagabend kam der Club von SC Hessen Dreieich bei kühlen Temperaturen als Gast an den Prischoß. Das Team von Edip Yavuz wollte unbedingt einen Dreier einfahren, da Erlensee patzte und Weilbach an die Spitze heran kommt. Nach Beginn des Spiels wurde schnell klar, dass Dreieich ein unbequemer Gegner werden würde, auch deshalb, weil unsere Jungs nicht so ins Spiel kamen wie bei den vergangenen Begegnungen. Die spielerische Linie konnte nicht gefunden werden und Dreieich agierte fast nur mit langen Bällen, allerdings mit schnellem Umschaltspiel, was Alzenau das eine oder andere Mal in der Abwehr ins Schwimmen brachte. Im Endeffekt neutralisierten sich bei Teams und zu diesem Zeitpunkt war klar, wer den ersten Fehler macht kassiert das Tor. In der 24. Minute war es dann soweit, Dreieich spielte schnell über rechts, der Außenstürmer dringt an der Grundlinie in der Strafraum ein und wird dort unsanft zu Fall gebracht, ein Pfiff und der Schiri zeigt auf den Elfmeterpunkt. Der Schütze läuft an und schießt platziert unten links, aber Jannik Mey ist zur Stelle und hält das 0:0, aufatmen beim Team. Dann passierte nicht mehr viel und es ging in die Pause zum Aufwärmen. In der 2. Halbzeit das gleiche Spiel, Alzenau etwas besser im Spielaufbau, aber immer wieder mit einfachen Ballverlusten. Dreieich weiterhin mit langen Bällen, aber noch zu ungenau. Doch dann kam einer der Bälle durch und der Stürmer tauchte alleine vor Jannik Mey auf, doch auch hier blieb der Alzenauer Keeper Sieger mit einer Glanzparade. Dann eine ähnliche Situation im Strafraum wie in der 1. Halbzeit, allerdings bei Dreieich, der ballführende Spieler wird zu Fall gebracht und auch hier pfeift der gute Schiri und zeigt ebenfalls auf den Elfmeterpunkt …… Max Kraus läuft an und verwandelt …… 1:0 für Alzenau. Dreieich versuchte nun nochmal auf den Ausgleich zu drängen, aber die Abwehr um Arian Musliu und Janis Adam von Alzenau hält Stand und verdient sich mit harter Arbeit den Sieg.

Spielergebnis:
FC Bayern Alzenau   SC Hessen Dreieich
1 : 0

Torschützen:

Max Kraus

Alzenau spielte mit:

Jannik Mey, Nicolas Bott, Tim Heberer, Ramon Fernandez Tascon, Maico Schmidt, Luan Tershani, Josha Böhm, Janis Adam, Arian Musliu, Emil Scholz, Marc Collins, Daniel Ott , Tom Luca Törpel, Larell Smith, Ivan Tiganji, Max Kraus



FCBA_WA_Fangruppe.jpg
Saison-Blog-FC-Bayern-Alzenau-Medienhaus-Main-Echo.jpg
U15 - gruen
U15 - blau
U15 - rot
U15 - orange

fc_camp.jpg

Top