Javascript ist deaktiviert
Für eine vollständige Ansicht der Webseite muss Javascript aktiviert sein.
Eine Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten, befindet sich hier.

05.03.2017 - FC Bayern Alzenau- JFV Alsbach-Auerbach 1:1 (1:0)!

Beiden Teams waren die Nervosität zu Beginn anzumerken. Sie agierten abwartend und ohne das große Risiko. Die Gäste zeigten vor allem per Konter, dass sie offensiv für Gefahr sorgen konnten, kamen aber in der ersten halben Stunde gegen die FCB Defensive nicht zum Abschluss. Insgesamt hatte die FCB-Jungs mehr vom Spiel und belohnte sich in der 18. Minute. Zum ersten Mal ging es richtig schnell nach vorne, wo Emre Kayakarin von außen auf Alessio Pizzuto durchsteckte und dieser per 20 Meterschuss zum 1:0 traf. Anstatt an Schwung zu gewinnen, war das Spiel der FCB-Jungs aber weiter von einigen einfachen Fehlern geprägt, die den Alsbach-Auerbach in die Karten spielten. In der Folge kamen die Gäste zwar besser ins Spiel, konnten FCB Torhüter Tobias Aulbach bei zwei Abschlüssen aber nicht überwinden. Und so ging es mit einem 1:0 in die Halbzeit Die zweite Halbzeit war geprägt von hohem Tempo und vielen Torchancen Die FCB-Jungs spielten mit guten Kombinationen nach vorne und kamen zu einigen Möglichkeiten. Mert Duran, dreimal Gianluca Firrantello, Moritz Kunkel und Emre Kayakiran verfehlten jedoch zwischen der 40. Und 55. Minute allesamt knapp das Tor oder wurden von einem Abwehrspieler geblockt. Von da ab. kippte das Spiel mehr und mehr auf die Seite der Gaste. Ein Ballverlust im Aufbauspiel leitete dann auch den Ausgleich ein So blieb das Spiel bis in die Schlussphase offen, in der auch die Alsbach-Auerbach die große Chance bekamen, das Spiel zu ihren Gunsten zu entscheiden. Die letzten zehn Minuten blieben ohne große Höhepunkte, sodass sich beide Trainer mit dem einen Punkt zufriedengeben mussten. Durch den Punktgewinn fällt die B-Junioren auf dem achten Platz der Verbansliga-Süd zurück. Die Alsbach-Auerbach bleibt weiterhin vor uns. Am kommenden Samstag, den 11. März, geht es für die U17 mit dem Auswärtsspiel bei FC Neu-Ansbach weiter. Der Anpfiff erfolgt um 14 Uhr.

Stimmen zum Spiel: Aberkane: „Es war das erwartet harte Spiel. Wir haben uns schwer getan, viele einfache Fehler gemacht und falsche Entscheidungen getroffen. Wir hatten die besseren Chancen, aber auch die Alsbacher hätten heute gewinnen können. Letztendlich bin ich mit dem Ergebnis nicht unzufrieden. Die Einstellung der Jungs hat gestimmt, nur die Art und Weise und die vielen Fehler waren schade.“



FCBA_WA_Fangruppe.jpg
Saison-Blog-FC-Bayern-Alzenau-Medienhaus-Main-Echo.jpg
U17 - grün
U17 - blau
U17 - rot
U17 - orange

fc_camp.jpg

Top