Javascript ist deaktiviert
Für eine vollständige Ansicht der Webseite muss Javascript aktiviert sein.
Eine Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten, befindet sich hier.

24.04.2016 - Punkt gewonnen oder zwei Punkte verloren? Man weiß es nicht so genau!!

Unsere U17 ist gerade mal mit 11 gesunden Spielern nach Taunusstein - Stadteil Wehen gereist. Auf der Bank saßen dann nur noch U16 und U15 Spieler. An diesem Sonntag Nachmittag gab der Wettergott alles, um all seine Facetten zu präsentieren. Während der 80 Minuten gab es Regen, Sonnenschein, Graupelschauer und Schneefall. Auch der Fußgott präsentierte seine Facetten und es bot sich von Beginn an ein rasantes Spiel in der Alzenau schnell in Führung ging. Zwar wurde ein Tor erzielt, aber der Schiedsrichter entschied sich auf Strafstoß, anstatt den Vorteil gelten zu lassen. Gut, dass unser Spieler die Nerven behielt und den Elfer sicher verwandelte. In der Folge entwickelte sich ein gutes Hessenligaspiel in der beide Teams sich Chancen herausspielten. Eine dieser Chancen nutzte Wehen zum verdienten Ausgleich. Aber die Antwort kam prompt, ein fein herausgespielter Konter wurde super abgeschlossen. So ging es mit 2:1 für Alzenau in die Pause, vielleicht nicht mal unverdient. Nach der Pause erhöhte Wehen den Druck, Alzenau sorgte aber immer wieder für Entlastung und konnte den Gegner in die Rückwärtsbewegung zwingen. Trotzdem konnte Wehen abermals ausgleichen, als eine der Chancen verwandelt wurde. Bis zum Schluss war es offenes Spiel, bei dem Alzenau 8 Minuten vor Schluss ein klarer Elfmeter nicht zugesprochen wurde. Gemessen am Spiel war das Unentschieden sicherlich Leistungsgerecht, schade, dass der Pfiff ausblieb.

Stimmen zum Spiel: Chef Trainer Campanelli: Meine Mannschaft zeigte heute, wie schon gegen Fulda ein phantastisches Spiel. Es wurde um jeden Meter gekämpft und wir zeigten herrlichen Kombinationsfußball und konnten diesmal auch die herausgespielten Chancen in Tore ummünzen. Ärgerlich sit, dass wir zweimal eine Führung aus der Hand gaben und leider ein wichtiger Pfiff des Schiedsrichters ausblieb. Aber diese Leistung macht definitiv Lust auf mehr! Bemerkenswert wie alle Teile der Mannschaft inkl. Fans mitgemacht haben. Ein großes Lob an unsere U16 und auch U15 Spieler, die sich in das Spiel hineingebissen haben. Eine tolle Leistung gegen ein NLZ-Team mit deutlich anderen Ambitionen und Möglichkeiten als sie Alzenau hat. Ob wir am Ende einen Punkt gewonnen haben oder zwei verloren, wird eine philosophische Frage bleiben.

Spielergebnis:
FC Bayern Alzenau SV Wehen-Wiesbaden U17
2:2
FCBA_WA_Fangruppe.jpg
Saison-Blog-FC-Bayern-Alzenau-Medienhaus-Main-Echo.jpg
U17 - grün
U17 - blau
U17 - rot
U17 - orange

fc_camp.jpg

Top