Javascript ist deaktiviert
Für eine vollständige Ansicht der Webseite muss Javascript aktiviert sein.
Eine Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten, befindet sich hier.

08.09.2018 - 0-2 verloren dennoch der Gewinner!

5 Gelbe Karten, 3 Zeitstrafen, 1 Elfmeter (den nur einer auf dem Sportplatz gesehen hat) und 1 direkt rote Karte gegen unsere Jungs (alles wegen vermeindliche Faulspiele) . Lediglich eine gelbe Karte für den Gegner wegen Ball wegschlagen. Das Absurdum geht weiter. Nahezu 70 % Ballbesitz für unsere Jungs und leider 4 Aluminiumtreffer. Der Schiedsrichter Ole Sicker ist im Internet mit seiner Leitung schon lange kein Unbekannter...

Stimmen zum Spiel: Ich habe eine derartige Schiedsrichterleistung noch nie erlebt und bisher Fehlentscheidung noch nie thematisiert. In einem Spiel wo die klar bessere Mannschaft, die 70% Ballbesitz hat, wegen vermeindlichem rüden Spiel nahezu die gesamte Spielzeit in Unterzahl spielt (die letzte 5 Minuten Zeitstrafe sogar auf 12 Minuten erhöht wird - wir durften auch diese 12 Minuten 9 Mann spielen) und der Gegner nur eine gelbe Karten wegen Ball wegschießen bekommt, kann etwas nicht stimmen. Meine Mannschaft hat sich trotz Gegenwehr, durch die höchste Instanz auf dem Platz, sehr gut präsentiert. Wir waren deutlich die bessere Mannschaft mit 4 Aluminumtreffer (nach hervorragend herausgespielten Szenen). Der Lohn der guten Trainingswoche und des Spiels wurde uns weggenommen.

Spielergebnis:
FC Bayern Alzenau 1. FC 1906 Erlensee
0:2
Top