Javascript ist deaktiviert
Für eine vollständige Ansicht der Webseite muss Javascript aktiviert sein.
Eine Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten, befindet sich hier.

10.11.2018 - Sieg der Tugend!

Wir begannen sehr kontrolliert und haben wenig zugelassen. Doch nach vorne ging in der ersten Hälfte auch wenig. Dann eine ungestühme Aktion im eigenen 16er. Den fälligen Elfmeter hielt Fecher überragend. Im Gegenzug setzten wir den ersten Angriff im Stile einer Spitzenmannschaft in die Maschen. Eine Balloberung durch Hakobyan verwandelte Adam mit einer schönen Einzelaktion zum 1-0. Dann kurz vor der Halbzeit eine Unachtsamkeit in der Defensive, der Gegner kam frei zum Kopfball und es stand 1-1. In der zweiten Hälfte hatten wir etwas mehr vom Spiel ohne uns Torchancen zu krieren. Dann ein Eckball in der 63. Minute. Flanke Ott, Tor durch Ujkanovic. In der Folge haben wir es verpasst den Deckel zu zumachen. Mehrere Möglichkeiten wurden ausgelassen. Der Gegner aus Neu-Isenburg hatte immer mehr Möglichkeiten. Die durch eine geschlossene Mannschaftsleistung versucht wurde zu verhindern. So war es am Ende ein etwas glücklicher Sieg, aber vom Einsatz und Engagement her ein höchstverdienter Sieg.

Stimmen zum Spiel: Auf dem ersten Blick war es eine etwas glücklicher Sieg im Betracht der Torchancen. Jedoch hat heute die Mannschaft gewonnen die von Anfang an mehr wollte. Den Sieg mit hohem Engagement sich erarbeitet hat. Wir haben das Spiel heute mit unserer in den letzten Wochen aufgebauten Tugend gewonnen.

Spielergebnis:
FC Bayern Alzenau   Spvgg Neu-Isenburg
2 : 1

Torschützen:

29. Adam, 44. Neu-Isenburg, 63. Ujkanovic

Alzenau spielte mit:

Fecher, Marin, Jancu, Ujkanovic, Ott - Erdali, Jacob, Hakobyan (46. Sonntag), Incirci (61. Salchert), Adam - Ince (46. Cvrlje) (88. Spossato)

2019_Ostercamp.jpg

FCBA_WA_Fangruppe.jpg
U18 - gruen
U18 - blau
U18 - rot
U18 - orange

fc_camp.jpg

Top