Javascript ist deaktiviert
Für eine vollständige Ansicht der Webseite muss Javascript aktiviert sein.
Eine Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten, befindet sich hier.

17.03.2019 - U19 macht den Sack nicht zu!

Unsere U19 empfing den Tabellennachbarn aus Hornau. Beide Mannschaften trennen in der Tabelle nur zwei Punkte. Es sollte eine hochbrisante Partie werden am Prischoß. Alzenau war im ersten Abschnitt klar Spielbestimmend und hätte zur Halbzeit mit zwei, drei Toren führen müssen. Doch etliche Torchancen wurden liegen gelassen oder auf der Torlinie noch abgewehrt. So musste ein Eigentor in der 45 Spielminute her um mit einer verdienten Führung in die Halbzeit zu gehen. Es war klar das Hornau mit mehr Druck aus der Kabine kommen würde. Mit Rückenwind ergaben sich auch die ersten Torchancen für die Gäste doch in der 66. Spielminute war es ein Konter unserer Blau Weißen den Jihad Bouthakrit zum 2:0 vollendete. Leider konnte der zwei Tore Vorsprung nur eine Minute gehalten werden. Durch einen Standard kam Hornau zum nicht unverdienten Anschlusstreffer. Danach kippte das Spiel komplett. Alzenau war nur noch in der Verteidigung wieder zu finden. Vor und auch nach dem Ausgleich von Hornau hatte unsere U19 mehrere Möglichkeiten durch Konter das Spiel für sich zu entscheiden. Doch auch die besten Kontermöglichkeiten wurden teilweise fahrlässig liegen gelassen. So musste man sich am Ende mit einem Unentschieden zufrieden geben. Mit dem Punkt konnte Alzenau einen Platz in der Tabelle gut machen und den nächsten Gegner aus Horas hinter sich bringen. Dieser Tabellenplatz muss mit aller Macht verteidigt werden.

Stimmen zum Spiel: Coach Tsifnas Mit so vielen Torchancen musst du als Sieger vom Platz. Fertig. Das man nach einem Anschlusstreffer des Gegners den Faden verliert, hat man im Fußball schon oft erlebt. Das man aber beste Torchancen nicht konsequent nutzt ist der Hauptgrund warum wir heute nur einen Punkt mitgenommen haben. Mit der ersten Halbzeit waren wir wirklich zufrieden. Obwohl auch da schon etliche Torchancen liegen gelassen wurden. Spätestens in der zweiten Halbzeit hätten wir den Sack zumachen müssen.

Spielergebnis:
FC Bayern Alzenau   Tus Hirnau
2 : 2

Torschützen:

1:0 Eigentor/ 2:0 Jihad Bouthakrit



FCBA_WA_Fangruppe.jpg
Saison-Blog-FC-Bayern-Alzenau-Medienhaus-Main-Echo.jpg
U19 - grün
U19 - blau
U19 - rot
U19 - orange

fc_camp.jpg

Top