Javascript ist deaktiviert
Für eine vollständige Ansicht der Webseite muss Javascript aktiviert sein.
Eine Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten, befindet sich hier.

12.01.2019 - Platz 6 erreicht beim Junior-Cup in Wasserlos!

Beim 16. Wasserloser Junior-Cup trat unsere F1 In der Gruppe B gegen die Mannschaften aus Dietzenbach, Erlenbach und Kesselstadt an. Das erste Spiel bestritten wir gegen den FC Dietzenbach. Leider wurde schnell klar, dass es nicht leicht wird. Die Partie endete mit einem klaren 4:0 für die Jungs aus Dietzenbach. Weiter ging es gegen den VfR aus Kesselstadt. Hier kassierte unsere Mannschaft recht schnell das erste Tor. Doch diesmal davon unbeeindruckt konnte im Gegenkonter der direkte Ausgleich erzielt werden. Jetzt war eine deutliche Steigerung erkennbar und auch gut für den weiteren Spielverlauf, denn es konnten zwei schöne weitere Bälle beim Gegner eingelagert werden und somit auch der Sieg mit 3:1. Das letzte Spiel der Gruppenrunde wurde gegen den Türk. FV Erlenbach bestritten. Hier versemmelte unsere Mannschaft jedoch den Start. Nach einer deutlichen Führung von 3:0 für Erlenbach, konnte man nur noch den Anschlusstreffer zum 4:1 erzielen, dies war auch gleichzeitig der Endstand. Unser Team hatte nun in der Tabelle den 3. Platz erreicht und spielte um den 5. Platz im Turnier. Im Spiel um Platz 5 hatte sich auch der JFV Seligenstadt qualifiziert. Das Spiel hatte Spannung, um einen kleinen Krimi zu füllen. Es ging auf beiden Seiten sehr hoch, aber fair her. Der Gegner konnte durch einen schönen Direktschuss den Ball zum 1:0 im Tor parken. Durch den im letzten Spiel gezeigten Willen konnte unsere F1 das 1:1 sehr zügig nachlegen. Leider gelang es unserem Team am Ende nicht, die 3. Niederlage an diesem Tag zu vermeiden. Das Endergebnis fiel nun doch recht deutlich mit einem 3:1 für die Mannschaft aus Seligenstadt aus. Mehr als der 6. Rang im Gesamtergebnis war heute einfach nicht zu holen. Es steht erneut Arbeit und Fleiß an, aber die Mannschaft soll und wird sich weiterentwickeln. Jetzt freuen wir uns auf das kommende Turnier und hoffen, die vorhandene Leistung demnächst abrufen zu können.

Torschützen:

Niklas, Aron, Linus

Alzenau spielte mit:

Robin, Aron, Efe, Linus, Max, Niklas, Berk.



Top