Javascript ist deaktiviert
Für eine vollständige Ansicht der Webseite muss Javascript aktiviert sein.
Eine Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten, befindet sich hier.

Manschaftsaufstellung Ralf Dörsching, Halil Kahraman, Thomas Emmel, Eckhard Reusert, Jogi Hock, Thomas Flauss, Burkhard Barnetzski, Richard Walter, Peter Trageser.

  • 0SpVgg Rothengrund-Gunzenbach
  • :
  • 3Bayern Alzenau

Spielbericht:

Von Günther Reisert

Auch am vergangenen Freitag konnte unsere U50-Mannschaft bei der SpVgg in Rothengrund-Gunzenbach einen sicheren Sieg einfahren.

In der ersten Halbzeit konnte die RoGu die dieses mal eine starke Besetzung zur Verfügung hatte noch sehr gut mithalten und das Spiel ausgeglichen gestalten. Es gab Chancen hüben wie drüben und beide Mannschaften hatten jeweils ein Pfostentreffer (für Alzenau Halil Kahraman) zu verzeichnen. Auf dem schwer bespielbaren Boden (der Platz war frisch gesandet) entwickelte sich trotz alle dem ein sehr gutes Spiel: In dem die Abwehrreihen nicht viel zuließen und die Stürmer noch etwas Ladehemmung hatten. Mit einem gerechten 0:0 ging es dann auch in die Halbzeitpause.

Nach dem Wechsel nahmen wir das Heft nun in die Hand: Jogi Hock wurde zwei Minuten nach der Halbzeit im Mittelfeld angespielt, der schaute einmal auf und spielte dann die "Pille" geradeaus in das Zentrum vor das Tor der RoGu. Burkhard Barnetzki erlief sich den Ball und ging alleine auf das Tor zu. Abgebrüht schob er den Ball am Torhüter vorbei zur 1:0 Führung für unser Team. Es war ein sehenswerter Treffer auch deshalb da sich Thomas Flauss auf der rechten Seite Anbot so zwei Mann der RoGu aus dem Zentrum herauszog und somit den Weg für Burkhard frei machte. Jetzt merkte man dem Gastgeber an, dass sie diesen Treffer erst einmal verdauen mussten bzw. schien ihnen etwas die Luft auszugehen, denn in der 1. Halbzeit hatten sie ganz schon Vollgas gegeben. Aber nun lief das Bällchen durch unsere Reihen und es wurde Chance um Chance herausgespielt. In der 48. Minute war es dann Thomas Flauss der sich auf der rechten Seite durchtankte und aus spitzem Winkel den Ball zum 2:0 in die Maschen setzte. Auch das 3:0 in der 52. Spielminute ging nach einem schonen Zuspiel von Richard Walter auf das Konto von Thomas Flauss. Die Bayern-Abwehr (mit Thomas E., Halil u. Eckhard) hatte das Spiel in der zweiten Halbzeit jederzeit im Griff und die Stürmer (Burkhard u. Thomas P.) und Mittelfeldspieler (Richard: Peter u. Jogi) waren immer anspielbereit. Unser "Aushilfskeeper" Ralf Dörsching bekam in der 2. Halbzeit nur vier oder fünf Fernschüsse auf sein Gehäuse die er aber souverän entschärfte. So macht Fußball Spaß, wenn man sieht dass keiner von der Leistung her gegenüber dem Anderen abfallt und so als kompaktes Team aufgetreten wird.

Das war auch der Beweis, dass sich unser hartes Training bezahlt macht!

Fazit: Auch im zweiten Spiel der Saison 2015 blieb unser Team auf Siegeskurs. Soweit ich mich erinnern kann wurde seit Mai 2014 kein Spiel verloren und es wurde nur einmal Unentschieden gespielt. So kann es gerne weitergehen.

Top