Javascript ist deaktiviert
Für eine vollständige Ansicht der Webseite muss Javascript aktiviert sein.
Eine Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten, befindet sich hier.

EVA Banner
FC Bayern Alzenau

U19 Pokalfinale gegen Kickers Offenbach

Am 26.04.17 kommt es um 20 Uhr in Usingen zum Regional-Pokalfinale der U19 Mannschaften zwischen dem FC Bayern Alzenau und Kickers Offenbach.

Nach dem Halbfinalsieg gegen die SG Rosenhöhe (Enstand 3:1) kommt es nun zum Pokalhit gegen den aktuell 2. platzierten der Hessenliga Kickers Offenbach.

Lesen Sie mehr...

Testspiel der Frankfurter Eintracht ein voller Erfolg

Trotz der 0:1 Niederlage der Eintracht gab es viele Gewinner

Lesen Sie mehr...

Ostercamp 2017 erfolgreich beendet

FC Bayern Alzenau freut sich über ein weiteres erfolgreiches Ostercamp

Mannschaftsbild_Ostern 2017_Logo.JPG

In der Woche der Osterferien, vom 10.04.2017 bis 13.04.2017, durfte das Trainer- und Betreuerteam rund um Joachim Hock 53 fußballhungrige Kinder begrüßen.
Die 5 bis 11-Jährigen durften in den ersten zwei Tagen in eigens entwickelten Übungen zu den Themen Torschuss, Passspiel, Spielform, Lauf- und Ballschule und Koordination ihr Können zeigen und weiterentwickeln.
Zwar stand im Vordergrund die fußballerische Förderung und Leistung der Jungs, doch gab es in den Pausen genügend Zeit die Kinder auch persönlich kennenzulernen, neue Witze zu hören und jede Menge Spaß in etwaigen 1-gegen-15-Situationen mit den Trainern zu haben.
Den größten Spaß aber gaben wohl die letzten beiden Tagen her, an denen man ein riesiges Turnier veranstaltete und die Kinder das DFB-Abzeichen absolvieren ließ, das auch alle erfolgreich bestanden! Herzlichen Glückwunsch!
Abschließend erhielt jeder Teilnehmer eine Urkunde und Medaille, besondere Leistungen wurden zusätzlich geehrt und mit den Worten fast aller Eltern und Kinder "Es war ein wirklich tolles Camp und wir freuen uns schon aufs nächste!" waren vier spannende Tage auch schon wieder vorüber.

Dank geht an Joachim Hock, Jürgen May, Björn Weißenborn, Markus Eisert, Sabrina Apruzzese, Simon Eisert, Lukas Kraut, Karl-Heinz Brehm, Corinna Wolters-Schmitt, Annemarie Fleckenstein und  Marc Neumann, die den Erfolg des Ostercamps erst ermöglicht haben.

Ebenso möchten wir uns an dieser Stelle auch noch einmal beim REWE Markt in Alzenau für die Obstspende bedanken!

S.A.

Lesen Sie mehr...

Jugendtrainer gesucht!

Die Jugendabteilung des FC Bayern Alzenau sucht für die kommende Saison 2017/2018 in allen Altersklassen engagierte Jugendtrainer und Betreuer.


- Sie brennen für den Fußball und können den KIDS/JUGENDLICHEN etwas beibringen

- Sie wollen in einem Verein tätig sein, der sich stetig weiterentwickelt und beste Möglichkeiten bietet

- Sie suchen eine Herausforderung


Wir bieten sehr gute Trainingsbedingungen sowie die Chance Mannschaften in den älteren Jahrgängen in der Gruppenliga, Verbandsliga und Hessenliga zu trainieren.
Auch unsere kleinen Fußballer sind uns sehr wichtig. Hier suchen wir speziell für unsere E-und D-Jugendmannschaften motivierte, engagierte Trainer.


Ihr fühlt Euch angesprochen und habt Interesse, sowohl ausgebildete Trainer als auch potenzielle Neueinsteiger können sich unter: Jugendleitung@bayern-alzenau.de melden!

PDF download

 

Lesen Sie mehr...
FC Bayern Alzenau

Alzenauer Bewerbungsunterlagen vollständig beim Süddeutschen Fußballverband

Um das Osterwochenende fallen in der Lotto Hessenliga gravierende Entscheidungen im Bezug auf den Regionalligaaufstieg. Bis kommenden Dienstag um 15.30 Uhr müssen von allen Hessenligisten die Bewerbungsunterlagen für die Regionalliga Südwest abgegeben sein. Nur dann kann ein Team direkt aufsteigen und der Zweite spielt die Relegationsrunde mit den Vertretern aus Baden-Württemberg und Rheinlandpalz/Saar. Während der Tabellenführer Dreieich schon seit Wochen seinen Verzicht erklärte, würden aktuell RW Frankfurt und Eintracht Stadtallendorf die beiden begehrten Plätze einnehmen. Aufgrund des Punktestandes und des Restspielprogrammes würden diesen beiden Vereine die beiden Aufstiegsplätze unter sich aus machen. Während Borussia Fulda und wir nur noch auf Ausrutscher der beiden Mannschaften hoffen können. Allerdings hält sich das Gerücht, dass RW Frankfurt einen Bewerbungsverzicht erwägt, immer mehr. Auch deren Präsident Otmar Klauß, spricht offen über diese Möglichkeit. Sollten die Frankfurter bis Dienstag keine Unterlagen beim Süddeutschen Verband eingereicht haben, wäre Stadtallendorf wohl der sichere Direktaufsteiger in die Regionalliga. Borussia Fulda und wir würden uns um den Relegationsplatz streiten.  

Während Borussia Fulda am Ostermontag das schwere Auswärtsspiel in RW Frankfurt bestreitet, empfangen wir das Schlusslicht und sicheren Absteiger Viktoria Urberach. Auf dem Papier ein leichtes Spiel, vom Kopf und der Einstellung her eine der schwersten Aufgabe. Schon in der Vorrunde taten wir uns trotz des 7:2 Erfolges lange Zeit schwer und konnten erst am Ende ein deutliches Ergebnis herausschießen. Gerade in letzter Zeit haben die Südhessen mit guten Spielen und knappen Resultaten einige höher gehandelten Teams geärgert. Seit unser ehemaliger Spieler Stefan Kresovic den Sturm verstärkt, ist deren Angriffswucht doch erheblich gefährlicher geworden. Wie schwer es gegen Teams am Tabellenende ist, konnten wir vor drei Wochen in RW Darmstadt am eigenen Leib erfahren.

Egal wie die Vorzeichen stehen, egal welches Personal Angelo Barletta zur Verfügung steht, egal wie das Wetter ist und auch egal wie der Gegner heißt. In dieser Phase der Saison müssen die Spiele einfach gewonnen werden. Das unsere Mannschaft dazu in der Lage ist, hat Sie zuletzt gegen Lohfelden (5:0) und in Lehnerz (2:0) eindrucksvoll bewiesen. Hochkonzentriert, mit einer sicheren Defensive, einem ballsicheren Mittelfeld und einem gefährlichen Sturm haben wir uns wieder in die Nähe der Aufstiegsplätze gespielt. Nun gilt es diese Ausgangsposition zu verteidigen. Ab nächsten Dienstag wissen wir dann mehr, ob wir für einen Regionalligaaufstieg in Frage kommen.

Wir jedenfalls haben unsere Bewerbungsunterlagen fristgerecht eingereicht und haben auch schon die Bestätigung der Vollständigkeit der Unterlagen. Nun ist die Mannschaft am Zug, diese Bewerbung sportlich mit Leben zu füllen.         

Unsere nächsten Heimspiele

  • DI - 25.04.2017 - 18:00 Uhr

  • 1. Kreisklasse Gelnhausen U 12 / D 2

  • Spielgegner: JFV Kinzigtal 3
  • MI - 26.04.2017 - 20:00 Uhr

  • U 19 / A 1 Endspiel Regionalpokal Frankfurt

  • Spielgegner: Kickers Offenbach U 19 in 61250 Usingen
  • DO - 27.04.2017 - 17:30 Uhr

  • Spielgruppe Aschaffenburg U 9 / F 1

  • Spielgegner: SV Sportfreunde Sailauf
  • SA - 29.04.2017 - 10:00 Uhr

  • Spielgruppe Aschaffenburg U 8 / F 2

  • Spielgegner: TSV Mainaschaff 2
  • SA - 29.04.2017 - 11:00 Uhr

  • Spielgruppe Aschaffenburg U 11 / E 1

  • Spielgegner: (SG) FC Oberbessenbach 2

jugendtrainer.jpg

Besucherzugriffe

  • 1091 Heute
  • 1234 Gestern
  • 2656 Vorgestern
  • 1689 Tagesdurchschnitt 7 Tage
  • 11824 Letzen 7 Tage
  • 50674 Letzten 30 Tage
  • 752868 Gesamt

Spielbericht Rot-Weiß Hadamar - FC Bayern Alzenau (2 - 2)

Pressekonferenz vor dem Auswärtsspiel bei Rot-Weiß Hadamar

Spielbericht FC Bayern Alzenau U12 - SV Somborn U13 (6 - 0)

Lotto Hessenliga
Hessenliga - grün
Hessenliga - blau
Hessenliga - rot
Top

FCB Alzenau Newsletter Anmeldung

Trage Deine Emailadresse und die Zeichen ein und klicke auf "Anmelden"
Nach der Anmeldung erhälst Du einen Bestätigungslink per Email.
Diesen bitte anklicken um die Anmeldung abzuschließen.

Ihre Eingabe stimmte nicht mit dem Captcha überein

Hilfe