Javascript ist deaktiviert
Für eine vollständige Ansicht der Webseite muss Javascript aktiviert sein.
Eine Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten, befindet sich hier.

EVA Banner
FC Bayern Alzenau

Zusammen mit Trainer Angelo Barletta bildet er ein perfektes Team

Hinter jedem erfolgreichen Mann steht eine kluge Frau, so eine alte Weisheit. Hinter jedem erfolgreichen Trainer, ein Team und Personen, denen er absolut vertrauen kann, so eine alte Fußballweisheit. Auf fast keinen anderen Co-Trainer trifft dies so zu, wie auf Dennis Bochow. Er hält unserem Trainer Angelo Barletta den Rücken frei und unterstützt Ihn in allen Lebenslagen. Nicht nur auf dem Trainingsplatz bildet er mit Angelo ein kongeniales Team, auch privat sind beide dick befreundet und unzertrennlich wie ein "altes" Ehepaar.

DSC_6308.jpg

Als Angelo seinen Trainervertrag in Alzenau verlängerte, war die Weiterverpflichtung von Dennis Bochow gleich inklusive. Eine separate Weiterverpflichtung wurde nie vermeldet, da für alle Beteiligte selbstverständlich war, dass es Angelo nur mit Dennis gibt. Nachdem nun alle Gespräch mit den Spielern aus dem aktuellen Kader beendet sind, wollen wir hier an der Stelle Dennis zu Wort kommen lassen: 

FC Bayern Alzenau: „Nachdem Angelo Barletta seinen Vertrag bereits im Januar verlängert hat – warum hat es bei dir denn jetzt noch so lange gedauert, bis du deinen Vertrag ebenfalls verlängert hast?“

Dennis Bochow: „Der Verein musste noch Geld sammeln gehen, weil nach Angelos Verlängerung nichts mehr da war. (lacht) Spaß bei Seite. Wir haben eigentlich schon relativ früh mit dem Verein gesprochen und – wie Angelo immer so schön sagt, komme ich nicht mehr los von ihm – von daher war es eigentlich relativ früh schon klar, dass ich verlängere. Wir haben aber jetzt die Zeit genutzt, weil wir auch viel Arbeit mit der Kaderplanung hatten, bis jetzt zum Schluss nicht wussten, für welche Liga wir eigentlich planen. Daher haben wir die Spielerverträge in den Vordergrund gestellt und die Zeit dafür genutzt. Trotzdem waren wir uns, wie gesagt, schon früh einig.“

FC Bayern Alzenau: „Nachdem der FC Bayern dem Abstieg in der letzten Saison gerade noch so von der Schippe gesprungen ist und in dieser Saison viele Neuzugänge kamen, waren die Erwartungen vor dieser Saison an diese sehr junge Mannschaft nicht sehr hoch, diese habt ihr mit einem sehr guten vierten Platz, auf den es wohl am Ende hinausläuft, deutlich übertroffen. Was sind denn für die nächste Saison deine realistischen Ziele?“

Dennis Bochow: „Erstmal sind wir sehr, sehr zufrieden mit der Saison. Wie schon gesagt wurde: Die Mannschaft wurde neu zusammengestellt, viele junge, entwicklungsfähige Spieler, die wir bewusst so gewählt haben und die sich im Laufe der Saison weiterentwickelt haben. Sie haben sich den vierten Platz verdient. Im Jahr vor dem Fast-Abstieg ist der FC Bayern Alzenau auch fast aufgestiegen, deswegen wird es auch im nächsten Jahr sehr schwer für uns. Für uns zählt in erster Linie die Weiterentwicklung der Spieler, der Mannschaft und dann zu versuchen, die Saison zu bestätigen, was schwer genug sein wird. Wir haben harte Konkurrenten. Vereine, die aus der Regionalliga absteigen und Vereine aus der Hessenliga haben ihre Ansprüche für nächstes Jahr angekündigt und bereits mit Verpflichtungen untermauert. Deswegen müssen wir uns erst stabilisieren, unsere Formschwankungen aus dieser Saison minimieren und dann schauen wir, wo wir am Ende landen.“

FC Bayern Alzenau: „Was waren deine Beweggründe, dass du uns jetzt noch weiter erhalten bleibst?“

Dennis Bochow: „Es macht mir einfach unheimlich Spaß, mit der Mannschaft zu arbeiten. Der Verein ist gut geführt, gut strukturiert und wir finden hier super Bedingungen vor. Die Mannschaft entwickelt sich und ich möchte diesen Weg weiter mitgehen. Zu Angelo habe ich ein super Verhältnis, der mich in Griesheim quasi zum Co-Trainer genötigt hat (lacht). Das klappt auch super. Es macht einfach Spaß.“

Top

FCB Alzenau Newsletter Anmeldung

Trage Deine Emailadresse und die Zeichen ein und klicke auf "Anmelden"
Nach der Anmeldung erhälst Du einen Bestätigungslink per Email.
Diesen bitte anklicken um die Anmeldung abzuschließen.

Ihre Eingabe stimmte nicht mit dem Captcha überein

Hilfe