Javascript ist deaktiviert
Für eine vollständige Ansicht der Webseite muss Javascript aktiviert sein.
Eine Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten, befindet sich hier.

Amerikaheimkehrer Elias Niesigk gleich Torschütze

Trainer Angelo Barletta zeigte sich mit der Leistung seiner "Nachwuchstruppe" im Pokalhalbfinale beim engagierten Kreisoberligisten TSV Kassel sehr zufrieden. "Die Jungs haben Ihre Sache sehr gutgemacht und nie Zweifel über ein mögliches Ausscheiden aufkommen lassen". Und auf dem Platz stand mit Markus Auer nur ein Spieler aus der Anfangsformation vom letzten Hessenligaspiel gegen Eddersheim. Die restliche Mannschaft wurde für das schwere und wichtige Hessenligaspiel am Samstag in Hünfeld geschont. 

Sehr erfreulich der Einsatz von Elias Niesigk, der die Semesterferien seines Amerikastudiums in der Heimat verbringt und gleich bei seinem ersten Einsatz nach der Rückkehr als Torschütze in Erscheinung trat. Er zeigte eine gute Form und ist somit auch für den Hessenligaendspurt wieder ein Thema.

Von Beginn an erarbeitete sich unsere Mannschaft klare Feldvorteile und gute Torchancen. Am Ende stand ein klarer 5:1 Sieg gegen motivierte und gut aufgelegte Kasseler. 

Toschützen: Tarik Sejdovic (2), Nahom Ogbay, Jihad Bouthakrit und Elias Niesigk

Top