Javascript ist deaktiviert
Für eine vollständige Ansicht der Webseite muss Javascript aktiviert sein.
Eine Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten, befindet sich hier.

22jähriger Abwehrhühne kehrt aus Stadtallendorf zurück

Aliue Sawaneh ist zur Freude vieler Alzenauer Zuschauer und Fans zurück im Alzenau. Die 22jährige Abwehrkante kehrt von seinem einjährigen Gastspiel aus Stadtallendorf, wo er 11 Spiele in der Regionalliga bestritt, in die Main-Echo Arena zurück. In den beiden Jahren zuvor spielte und kämpfte sich der Architekturstudent aus Obertshausen in 61 Pflichtspielen, in denen er 7 Tore erzielte, in die Herzen der Alzenauer Zuschauer. Nach dem verpassten Aufstieg in Villingen, nutzte er die Chance sich höherklassig zu beweisen und wechselte nach Stadtallendorf. Dort schaffte er es nicht in die absolute Stammformation und blieb im Herzen immer in Alzenau. Nun erfüllt sich der beiderseitige Wunsch der Zusammenarbeit. Aliue Sawaneh mit einem strahlenden Lächeln: „Ich bin überglücklich wieder das Bayerntrikot tragen zu können und freue mich riesig auf den Saisonstart. Schon gegen Greuther Fürth hatte ich wieder die alte Sicherheit.“

 

Mit Aliue ist nun unsere Abwehrformation vollständig und die Kaderplanung in diesem Mannschaftsteil abgeschlossen. Wer nun von unseren vier Innenverteidigern am nächsten Samstag in Homburg in der Startformation stehen wird, bleibt die Entscheidung von Trainer Angelo Barletta, der natürlich auch froh über die Rückkehr dieses Kraftpaketes ist. „Aliue ist ein wichtiger Baustein für uns. Mit seiner Präsenz wird er uns enorm weiterhelfen.“

DSC_7871.JPG

Top