Javascript ist deaktiviert
Für eine vollständige Ansicht der Webseite muss Javascript aktiviert sein.
Eine Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten, befindet sich hier.

Gästefans aufgrund der Hygienebestimmungen nicht zugelassen

In der Regionalliga Südwest geht es Schlag auf Schlag weiter. Unser Team konnte gar nicht lange über die vermeidbare Niederlage beim FSV Frankfurt am letzten Samstag nachdenken. Schon nach Spielschluss stand die Vorbereitung auf das heutige Auswärtsspiel bei Astoria Walldorf auf dem Programm.

Unser Gegner, der über eine eingespielte und bewährte Regionalligamannschaft verfügt, konnte aus den bisherigen beiden Spielen in Steinbach-Haiger und zuhause gegen Freiburg II einen Punkt erzielen. Diese beiden Ergebnisse haben zum jetzigen Zeitpunkt der Saison noch keine große Aussagekraft über die Stärke unseres heutigen Gegners. Im letzten Jahr mussten wir in Walldorf nach einem tollen Spiel und einer 2:0 Führung am Ende noch mit einem 2:2 frustriert die Heimreise antreten. Damals hatten wir am Ende zwei Punkte fahrlässig aus der Hand gegeben und den Anschluss an die Tabellenspitze abreisen lassen.

Heute könnten wir mit unserer jungen und neuformierten Mannschaft mit einem Zähler gut leben. Bisher schlugen sich die Jungs von Artur Lemm hervorragend und zeigten sowohl in Koblenz als auch beim FSV Frankfurt eine engagierte und spielfreudige Leistung. Mit dieser Einstellung, dem Tempo und dem Spielwitz können wir in dieser schweren Mammutsaison bestehen. 

Leider dürfen unsere Zuschauer nicht mit nach Walldorf reisen. Aufgrund der Hygieneauflagen dürfen nur Dauerkartenbesitzer in das Dietmar Hopp Stadion. Daher bleibt unseren Fans nur das Daumendrücken vor dem jeweilen Liveticker. 

Top