Javascript ist deaktiviert
Für eine vollständige Ansicht der Webseite muss Javascript aktiviert sein.
Eine Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten, befindet sich hier.

EVA Banner

Publikumsliebling des OFC und ehemaliger Jugendnationalspieler hat heute Vertrag unterschrieben

Das Mannschaftsgefüge für die neue Saison nimmt so langsam Gestalt an. Mit Fabian Bäcker wechselt ein offensiver Spieler mit Torgefahr von den Offenbacher Kickers nach Alzenau.

Der FC Bayern Alzenau ist froh, dass die Verpflichtung eines Spieler mit dem Format von Fabian Bäcker zustande gekommen ist. Mit seiner Art Fußball zu spielen und  seiner offenen, freundlichen Art außerhalb des Spielfeldes, wird er innerhalb kürzester Zeit zu einer Identifikationsfigur des Neuaufbaus unseres Teams werden.   

Nach seiner langwierigen Knieverletzung (seit September letzten Jahres) und der Geburt seiner Tochter, möchte der ehemalige Jungnationalspieler (22 Länderspiele, 5 Tore für die U18 – U 20 Mannschaften des DFB) neben dem Fußball ein berufliches Standbein aufbauen. Nach den Vereinen Borussia Mönchengladbach (2 Bundesligaspiele, 1 Tor), Alemannia Aachen und die letzten vier Jahre bei Kickers Offenbach (17 Tore in 98 Pflichtspielen), soll nun der Wechsel nach Alzenau, die weiterhin hohen sportlichen Ambitionen von Fabian mit einem beruflichen Neuanfang in Einklang gebracht werden. Wir alle hoffen, dass Fabian möglichst schnell fit wird und nach seiner Verletzung bis zum Rundenstart ins Mannschaftstraining einsteigen kann. Mit einem fitten Fabian Becker rechnet das Trainerteam im Herbst.  

Fabian Bäcker zu seinem Wechsel zu Alzenau: „Das Angebot Fußball und Beruf miteinander zu vereinbaren hat mich überzeugt. Auch mit der Vorstellung in der Hessenliga eine überraschende Rolle zu spielen, habe ich mich sofort angefreundet. Ich freue mich sehr darauf, endlich wieder fit zu werden und unbeschwert Fußball zu spielen.“

Top