Javascript ist deaktiviert
Für eine vollständige Ansicht der Webseite muss Javascript aktiviert sein.
Eine Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten, befindet sich hier.

Lukas Fecher mit drei Treffern bester Torschütze

Die heutige Auswärtsbegegnung bei Germania Klein-Krotzenburg konnte unsere U23 mit einem auch in dieser Höhe verdienten 8:0 Kantersieg äußerst erfolgreich gestalten. Unser junges Team, in dem heutige wiederum einige Akteure aus dem Regionalliga-Kader Spielpraxis erhielten, überzeugte dabei von der ersten Minute an und dominerte die Partie über die gesamte Spieldauer. Für den Gastgeber aus Klein-Krotzenburg war dagegen während des ganzen Spiels keine nennenswerte Torchance zu verzeichnen. Den Torreigen eröffnete Lukas Fecher in der 14. Minute, als er einen Foulelfmeter in souveräner Manier zum 0:1 verwandelte (Adnan Alik wurde zuvor regelwidrig im Strafraum attackiert). Nur vier Zeigerumdrehungren später erhöhte unser Team dann auf 0:2. Der heute erstmals mitwirkende Neuzugang Pedro Almeida Morais konnte mit einem schönen Linksschuß in seiner Premierenpartie gleich einen Torerfolg verzeichnen (18.). Nach einer tollen Vorarbeit von Noel Kuther, der mit einem Sololauf über 40 Meter auf der linken Seite mehrere Gegenspieler förmlich überrannte, vollendete Kubilay Cetin Noel's Hereingabe aus kurzer Distanz zum 0:3 (28.). In der 42. Minute schließlich erhöhte Lukas Fecher mit seinem zweiten Treffer zum 0:4, als er einen abgeprallten Schuß aus kurzer Torentfernung in die Maschen befördern konnte. Nach einem schnell vorgetragenen Angriff erzielte Nelson Mbouhom mit einem Linkschuß kurz vor dem Pausenpfiff sogar das 0:5 (44.). Mit diesem Spielstand ging es in die Halbzeitpause. Einige weitere hochkarätige Chancen liess unser Team ungenutzt (Pedro Almeida Morais, der in der 7. Minute aus kurzer Distanz am Torwart scheiterte, Tim Grünewald mit einem tollen Freistoß in der 11. Minute, den der gegnerische Torwart mit einer guten Parade noch zur Ecke klären konnte). Bei noch konsequenterer Chancenverwertung hätte die Pausenführung daher sogar noch höher ausfallen können.

In der zweiten Halbzeit schaltete unser Team keinen Gang zurück, sondern agierte weiterhin abolut spielbestimmend, zielstrebig und dominant. Folgerichtig war dann in der 54. Minute der nächste Treffer unserer Mannschaft zu verzeichnen. Nach toller Vorarbeit des zur zweiten Hälfte eingewechselten Marco Kunzmann vollendete Nelson Mbouhom zum 0:6. Nachdem Lukas Fecher in der 57. Minute zunächst noch am Pfosten scheiterte, gelang ihm dann in der 73. Minute sein dritter Treffer am heutigen Tag. Nach schöner Vorarbeit von Kubilay Cetin erhöhte Lukas aus einem Gewühl heraus aus kurzer Tordistanz zum 0:7. Das letzte Tor der heutigen Begegnung war Marco Kunzmann vorbehalten, der eine von der rechten Seite erfolgte Hereingabe aus kurzer Torentfernung zum 0:8 Endstand vollstreckte ((77.). Den heutigen Auswärtssieg verdiente sich unser Team mit einer konzentrierten und geschlossenen Mannschaftsleistung. Über die gesamten 90 Minuten agierte unser Team absolut spielbestimmend, überzeugte dabei sowohl spielerisch als auch den Einsatz betreffend auch war dem Gegner am heutigen Tag in allen Belangen überlegen.

Mit diesem Sieg konnte unsere U23 ihr Punktekonto in der Gruppenliga Frankfurt-Ost nach fünf absolvierten Partien auf 10 Zähler ausbauen, belegt nun Tabellenplatz 5 und hat damit den Anschluss zur Spitzengruppe hergestellt. Die nächste Aufgabe steht für unsere Mannschaft am Mittwoch, den 07. Oktober 2020 mit der Auswärtsbegegnung bei dem Sportclub Viktoria Nidda an. 

Bilder zum Spiel

DSC_7750.jpg

DSC_7757.jpg

DSC_7793.jpg

DSC_7804.jpg

DSC_7849.jpg

DSC_7896.jpg

DSC_7949.jpg

DSC_7950.jpg

DSC_7960.jpg

DSC_8022.jpg

DSC_8027.jpg

DSC_8057.jpg

 

Top