Javascript ist deaktiviert
Für eine vollständige Ansicht der Webseite muss Javascript aktiviert sein.
Eine Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten, befindet sich hier.

Interne Lösung für den Übergang vom Jugend- zum Seniorenbereich

Nach den Erkenntnissen der letzten Jahre, war allen Beteiligten rund um den Spielbetrieb der U23 Mannschaft klar, dass der Übergang aus der U19 Hessenliga in den Seniorenbereich nur mit einer engen Verzahnung zum Hessenligaseniorenteam möglich ist. Die aus der Jugend entwachsenen gut ausgebildeten Spieler benötigen einerseits regelmäßige Spielpraxis, anderseits den Kontakt zum 1. Mannschaftsteam für die persönliche Weiterentwicklung.

Diese Aufgabe wurde nun dem Alzenauer Urgestein und langjährigem Teammanager Jogi Hock übertragen. Er wird den Bayernnachwuchs in der Gruppenliga Frankfurt Ost trainieren.

In seinen Funktionen als Teammanager und Jugendtrainer ist er mit dem FC Bayern bestens vertraut und kennt die internen Abläufe bestens. Er selbst freut sich über seine neue Aufgabe im Verein: „Ich habe den Trainerjob der U23 kurzfristig übernommen. Es ist mir bewusst, dass es eine sehr schwere Saison wird, da uns viele Spieler verlassen haben. Wir müssen nun eine neue Truppe aufbauen und dazu führen wir täglich viele Gespräche“.

Wir wünschen Jogi Hock sportlichen Erfolg und viel Freude mit seinem neuen Team.

Top