Javascript ist deaktiviert
Für eine vollständige Ansicht der Webseite muss Javascript aktiviert sein.
Eine Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten, befindet sich hier.

Die UBZ-Tribüne wurde zur Nutzung frei gegeben

Mit dem Heimspiel am Samstag gegen Waldgirmes, beginnt eine neue Zeitrechnung für die Fußballer und Zuschauer des FC Bayern Alzenau. Erstmals in der nun 99jährigen Geschichte unseres Vereins, werden wir die Heimspiele vor einer echten überdachten Sitzplatztribüne, ganz nah am Spielfeldrand genießen können. Klar hatten wir zu Regionalligazeiten im großen städtischen Stadion mit Laufbahn, auch eine Sitztribüne, die aber nicht annähernd den Komfort und die Sicht der neuen UBZ-Tribüne aufweist. Damals saßen die Zuschauer, mit einer sehr flachen Steigung, über 20 Meter vom Spielfeld entfernt und konnten die Spieler auf dem Feld gar nicht richtig erkennen. 

Nun aber herrscht durch die Nähe und die Steigung der einzelnen Sitzreihen, beste Sicht aufs Spielfeld. Am Samstag werden zwar noch nicht alle Arbeiten an der UBZ-Tribüne abgeschlossen sein, aber die Nutzung ist nun möglich. Unter anderem fehlt am Wochenende noch die Nummerierung der einzelnen Sitze, sodass wir bis auf den VIP-Bereich, freie Platzwahl anbieten. Unsere treuen Zuschauer, können sich somit schon mal einen festen Platz für die kommenden Spiele aussuchen.

Wir, der FC Bayern Alzenau, würde sich natürlich sehr freuen, wenn durch einen guten Stadionbesuch, die UBZ-Tribüne auch entsprechend angenommen wird. Liebe Alzenauer, zeigt Euer weiß-blaues Herz und kommt am Samstag in die Main-Echo Arena. 

Main-Echo Tribünenpremiere.jpg

FCBA_WA_Fangruppe.jpg
Top