Javascript ist deaktiviert
Für eine vollständige Ansicht der Webseite muss Javascript aktiviert sein.
Eine Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten, befindet sich hier.

Bayern Alzenau Virus auf die ganze Familie übertragen

Unser langjähriges Vereinsmitglied Horst Ebert feiert seinen 60. Geburtstag. Trotz der vorhanden Coronaauflagen ließ es sich unser Ehrenratsvorsitzende Ferdi Seitz nicht nehmen Horst an seinem Ehrentag persönlich zu besuchen und Ihm die besten Glückwünsche vom Verein zu übermitteln.

Seinen ersten Kontakt mit dem FC Bayern Alzenau hatte Horst vor ca. 16 Jahren bei dem Besuch eines Testspiel der Greuther Fürther am ehemaligen Rothen Strauch. Kurz zuvor war er mit seiner Familie nach Alzenau gezogen. Dieser erste Kontakt mit unserem Verein sollte sich auf die ganze Familie übertragen. Sohn Joel begann seine fußballerische Ausbildung in der Jugend unseres Vereins, Horst half in den ersten Regionalligajahren die Finanzen des Vereins zu organisieren und seine Frau Marion wirkte mehrere Jahre als Vorstandsmitglied auf höchster Ebene unseres Clubs. 

Aufgrund seiner beruflichen Belastung kann Horst aktuell keine offizielle Funktion beim FC Bayern Alzenau übernehmen, trotzdem ist er immer bestens über das Geschehen im Verein und insbesondere unseres Regionalligateams informiert. Horst verpasst praktisch kein Spiel unserer 1. Mannschaft und gehört auch zum festen Bestandteil unserer Auswärtsfahrer.  

Lieber Horst, der FC Bayern Alzenau wünscht Dir alles erdenklich Gute zu Deinem Ehrentag und hofft dass Du noch sehr lange die Zeit in und mit unserem Verein genießen kannst.

 

 

FCBA_WA_Fangruppe.jpg
Saison-Blog-FC-Bayern-Alzenau-Medienhaus-Main-Echo.jpg
Top