Javascript ist deaktiviert
Für eine vollständige Ansicht der Webseite muss Javascript aktiviert sein.
Eine Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten, befindet sich hier.

06.09.2019 - Wie auch in der letzten Saison, war Bad Orb der schwere Gegner, nur diesesmal mit einen Erfolg für uns.!

Hart erkämpftes 4:5 beim Gastgeber Bad Orb Zum Sais traf unsere U13 gleich auf einen der vermeintlich stärksten Konkurrenten in der Kreisliga Gelnhausen. Von Beginn an spielten die Gastgeber ihren Heimvorteil auf dem deutlich in Länge und Breite verkürzten 9er Feld aus. Da unsere Jungs in den ersten zehn Minuten zudem etwas verschlafen wirkten, belohnten sich die Hausherren gleich in der 5. und 8. Spielminute mit einem Doppelpack durch ihre Nr. 6 zum 2:0. Nach kurzer Schockstarre bekamen die Zuschauer dann ein echtes, zwar nicht immer spielerisch attraktives, aber dafür hartumkämpftes Duell zusehen. Alzenau erzielte in der 17. Spielminute durch unsere Nr. 4 Louis P. den Anschlusstreffer zum 2:1. Die Antwort ließ nicht lange auf sich warten. Bad Orb erzwang frei nach dem Motto „Kick and Rush“ in der 18. Spielminute das 3:1. Alzenau erhöhte dann in Spielminute 20 (Carlito M.) und in Spielminute 27 (Louis P.) auf 3:3. Leider waren unsere Jungs dann gedanklich schon in der Halbzeitpause und ließen sich kurz vor dem Halbzeitpfiff dann noch das 4:3 von Bad Orb einnetzen. Nach der Halbzeitpause hatten wir das Spiel dann weitestgehend im Griff. Durch wiederholte Angriffe über den rechten Flügel konnten wir das Spiel durch die Tore von Louis P. (4) und Elias P. (6) in der 32. und 36. Spielminute zum Endstand von 4:5 drehen. Fazit: Ein wichtiger Sieg zum Sais der uns auch unsere Hausaufgaben für die nächsten Wochen aufgezeigt hat.

Stimmen zum Spiel: Nachdem wir letzte Saison mit der damaligen U12 gegen die letztjährige U12 von Bad Orb zweimal verloren hatten konnten wir dieses mal den Platz als Sieger verlassen. Es lief natürlich noch einiges nicht rund, zudem kam den Hausherren der sehr kleine Kunstrasenplatz zu Gute. Die Gegentore haben wir selber mehr oder weniger erzielt. Unsere Tore waren wirklich gut rausgespielt und letztendlich war der Sieg auch hochverdient.

Spielergebnis:
FC Bayern Alzenau Bad Orb 1
5:4

Torschützen:

Pistner Louis - 17min zum 1:2; Maggi Carlito - 20min zum 2:3; Pistner Louis - 27min zum 3:3; Pistner Louis - 32min zum 4:4; Elias P - 36min zum 5:4

Alzenau spielte mit:

Mynarek - Meier - Kuisseu - Dzafic - Pfarr E - Bremm - Pistner - Maggi - Buchberger - Auswechselspieler: Khalaf;



Top