Javascript ist deaktiviert
Für eine vollständige Ansicht der Webseite muss Javascript aktiviert sein.
Eine Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten, befindet sich hier.

17.12.2016 - Die U17 des FCB hat durch eine kämpferisch und spielerisch starke Leistung das Spiel gegen JFV Dietkirchen/Offenheim mit 3:0 für sich entschieden.

Durch den Sieg klettert die Mannschaft in der Tabelle weiter nach oben. Trainer Aberkane musste aufgrund einiger Ausfälle seine Mannschaft auf vier Positionen umstellen. Da mehrere Spieler sich unter der Woche krank meldeten, machte die Vorbereitung auf das Spiel nicht einfacher. Trotzdem war der Mannschaft von Beginn an der volle Einsatzwille und Kampfgeist anzusehen.

Die Anfangsphase gehörte zwar den FCB-Jungs, doch auch der Gegner kam immer besser ins Spiel. Zwei Kontermöglichkeiten der Gastgeber blieben zum Glück ungenutzt. In der 10. Minute flankte dann Emre Kayakiran den Ball auf  Gianluca Firrantello, der einen Gegenspieler stehen ließ und souverän zum 1:0 einschob. Nach mehreren Möglichkeiten war es Moritz Kunkel der auf 2:0 erhöhte. Bis zur Halbzeit häuften sich die Chancen für die FCB-Jungs , das dritte Tor wollte aber noch nicht fallen. Somit ging es mit einer verdienten Führung in die Kabinen.

Dominanz hält an

In der zweiten Hälfte sahen die Zuschauer das gleiche Bild wie zuvor. Die FCB-Jungs spielten mit großem Selbstvertrauen, Siegeswillen und Dominanz. Nur 15 Minuten waren gespielt, als Thaici Clirim den Vorsprung des FCB mit seinem ersten Saisontreffer ausbaute. Auch wenn der Treffer etwas glücklich zustande kam, viel er doch genau zum richtigen Zeitpunkt und brachte noch mehr Sicherheit ins Spiel der FCB-Jungs. Die Gäste kamen dagegen nur über Standardsituationen zu Möglichkeiten, aber vor allem in den Luftzweikämpfen konnte die Defensive des FCB die Chancen immer wieder zunichtemachen.  Auch wenn die Dietkircher  noch zu ihrer größten Torchance kamen, hätte der Sieg am Ende noch höher ausfallen können. Das 3:0 Endergebnis war letztlich ein auch in der Höhe verdientes Ergebnis.
Mit diesem wichtigen Sieg klettert die U17 vorerst auf Platz sieben der B-Junioren Verbandsliga Süd.

Hamed Aberkane: „Das war heute wirklich eine fußballerisch gute Leistung. Wir haben viele gute Lösungen gefunden und uns auch endlich dafür belohnt. Außerdem waren wir heute wesentlich effektiver als in den Spielen zuvor und haben nur zwei große Möglichkeit der Dietkircher zugelassen. Alles in allem sind wir heute also einfach stolze auf den Sieg!“


FCBA_WA_Fangruppe.jpg
Saison-Blog-FC-Bayern-Alzenau-Medienhaus-Main-Echo.jpg
U17 - grün
U17 - blau
U17 - rot
U17 - orange

fc_camp.jpg

Top