Javascript ist deaktiviert
Für eine vollständige Ansicht der Webseite muss Javascript aktiviert sein.
Eine Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten, befindet sich hier.

26.10.2019 - Hinten sicher, vorne clever.!

Die SG Wiking Offenbach begann auf unserem Platz im 4-4-2 Mittelfeldpressing und suchte immer wieder den Abschluss, meistens aus der 2. Reihe auf das Tor von Mark Uffelmann. Unser Team war um Spielkontrolle bemüht und lief versuchte immer wieder das Mittelfeld der Gäste zu überspielen. In der 43. Minute war es dann soweit ein Offenbacher Akteur bringt Paul Georg Peter im Strafraum zu Fall. Der anschließende Elfmeter wird von Florian Badea humorlos zum 1:0 verwandelt. Maik Felchle legt kurz vor der Pause das 2:0 mit einem sehenswerten Linksschuss nach. Nach der Pause war unser Team nicht ganz bei der Sache somit konnten die Gäste aus Offenbach mehr druck ausüben. Der starke Rückhalt Mark Uffelmann konnte agierte souverän und entschärfte jeden Schuss auf sein Tor. In der 57. Minute tauchte Emre Yigit nach einem Fehler im Mittelfeld frei vor Mark Uffelmann und erzielte mit einem unhaltbaren Schuss den Anschlusstreffer. Unser Team wachte auf und zog das Geschehen wieder an sich. In der 70. Minute markierte Paul Georg Peter nach eine herrlichen Kombination das 3:1. Alvin Rama machte dann mit seinem Treffer zum 4:1 in der 88. Minute den Deckel drauf und der 6. Pflichtspielsieg in Folge war unter Dach und Fach.

Spielergebnis:
FC Bayern Alzenau SG Wiking Offenbach
4:1


Top