Javascript ist deaktiviert
Für eine vollständige Ansicht der Webseite muss Javascript aktiviert sein.
Eine Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten, befindet sich hier.

EVA Banner
FC Bayern Alzenau

Dribbelkünstler möchte in Alzenau den nächsten Schritt in Richtung Profi machen

Mit dem 18jährigen Carmelo „Melo“ Quartuccio von Eintracht Frankfurt U19, wechselt ein großes Offensivtalent zum FC Bayern Alzenau. Ausgebildet zuerst beim ASV Botnang, dann bei den Stuttgarter Kickers U11 – U18, unterbrochen von einem Jahr beim Karlsruher SC und im letzten A-Jugendjahr bei der Frankfurter Eintracht, möchte er seine Entwicklung im Seniorenbereich nun beim uns in Alzenau, unter der Anleitung von Trainer Angelo Barletta, fortsetzen.

Seine Stärken beschreibt Trainer Angelo Barletta, mit Schnelligkeit, Dribbling und einem guten Abschluss. Er sieht „Melo“ als hoffnungsvolles Talent, der einen fokussierten Eindruck auf den Fußballsport legt. Mit seinen Fähigkeiten, die in flexibel auf der 10er oder einer der beiden offensiven Außenbahnen einsetzbar macht, soll er in die Fußstapfen von Aret Demir, Anthony Wade oder Christopher Krause treten.

Bei seiner Vorstellung stellten wir Ihm ein paar Fragen.

Melo, warum wechselst Du von Eintracht Frankfurt nach Alzenau?

„Ich habe mit Angelo einen sehr guten Trainer kennen gelernt. Bei uns hat die Chemie sofort gestimmt. Angelo hat mich überzeugt, dass es für mich der beste Schritt ist, unter Ihm meine erste Seniorensaison zu spielen.“

Wolltest Du es mit Deiner Vita nicht lieber im Profifußball spielen?

„Ja natürlich, aber man muss eben manchmal einen Schritt zurückgehen, um nach vorne zu kommen.“

Was weißt Du schon über Alzenau?

Melo klein.jpg

„Alzenau ist ein guter Verein mit einem klangvollen Namen. Selbst bei uns zuhause in Stuttgart, kennt man den FC Bayern Alzenau. Aber ich weiß noch nicht, ob Alzenau in Hessen oder Bayern liegt.“

Top

FCB Alzenau Newsletter Anmeldung

Trage Deine Emailadresse und die Zeichen ein und klicke auf "Anmelden"
Nach der Anmeldung erhälst Du einen Bestätigungslink per Email.
Diesen bitte anklicken um die Anmeldung abzuschließen.

Ihre Eingabe stimmte nicht mit dem Captcha überein

Hilfe