Javascript ist deaktiviert
Für eine vollständige Ansicht der Webseite muss Javascript aktiviert sein.
Eine Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten, befindet sich hier.

11.08.2019 - 6 Punkte-Start in die Gruppenliga!

Nach dem Auswärtssieg in Wenings wollten unsere Jungs im ersten Heimspiel gegen das benachbarte Klein Krotzenburg unbedingt den ersten Heimsieg. Von Beginn an legten unsere Farben fulminant los und hatten durch Torjäger Rouven Gast, der nur noch an einem Mitspieler auf der Torlinie scheiterte, bereits in der ersten Minute eine hochkarätige Chance. Unbeeindruckt davon spielten unsere Jungs weiter und erarbeiteten sich gute Möglichkeiten. Der erste Treffer fiel dann nach 17 Minuten durch Gabriele Blasi, der nach einem Eckball traf. Jedoch egalisierten die Gäste sieben Minuten später nach leichter Unordnung in der Defensive die Führung durch Vuk Tomic. Vier Minuten später stellte Francesco Zocco den Spielverlauf komplett auf den Kopf, als er nach einem Eckball das Spiel drehte und die Führung für die Germania erzielte. Unsere Jungs brauchten kurz, um sich von diesem Doppelschlag zu erholen. Doch noch vor der Halbzeit erzielte Luca Bergmann den Ausgleich. Nach der Halbzeit nahmen sich unsere Farben noch einmal viel vor und kamen erneut zu guten Chancen durch Bergmann, Wegmann und Boutakrit. Das Siegtor fiel jedoch erst in der 58. Spielminute: Nils Schernick fand mit seinem Eckball den erneut starken Kapitän Luca Wegmann, der wuchtig zum 3:2 einköpfte. In Folge spielten unsere Nachwuchskicker das Spiel ruhig zu Ende. Lediglich in der zehnminütigen Drangphase der Gäste würde es nochmal spannend. Keeper Marwin Gärtner rettete zweimal stark, auf der Gegenseite verpassten unsere Jungs ihre Konter durch Bergmann, Kuther und Boutakrit auszuspielen. Nach 90 Minuten blieb es dann beim 3:2 und dem ersten Gruppenliga-Heimsieg in dieser Saison.

Stimmen zum Spiel: „Wir haben zwar heute nicht unser bestes Spiel gezeigt, jedoch im Großen und Ganzen verdient gewonnen. Wir sind erneut als Team aufgetreten, haben uns von den Rückschlägen recht schnell erholt und haben uns dann am Ende das Matchglück erkämpft. Wir freuen uns riesig über den 6-Punktestart!“ so unser Trainer Nico Wegmann

Spielergebnis:
FC Bayern Alzenau Germania Klein Krotzenburg
3:2
Top