Javascript ist deaktiviert
Für eine vollständige Ansicht der Webseite muss Javascript aktiviert sein.
Eine Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten, befindet sich hier.

Mit 65 Jahren viel zu früh gegangen

Die Tage erreichte unseren Verein die traurige Nachricht vom Tod unserer ehemaligen VIP-Raum Chefin Ingrid Krämer. Am 16.06.20202, nur 11 Tage nach Ihrem 65. Geburtstag verstarb Ingrid in Folge Ihrer langen und schweren Krankheit im Kreise Ihrer Familie. Ingrid war seit 1988 Vereinsmitglied und zu Zeiten als Ihr Ehemann Klaus Krämer aktiver 1. Mannschaftsspieler war, bei allen Spielen, ob auswärts oder zuhause mit dabei. 

Lange Jahre war Sie im alten VIP-Raum im „Häuschen“ die gute Fee und kümmerte sich dort um einen geregelten Ablauf. Natürlich war auch bei allen anderen Anlässen stets auf Sie Verlass. Auch im neuen Clubheim war Sie zu Beginn ein gern gesehener Gast. Krankheitsbedingt war Ihr ein Besuch in der letzten Zeit nicht mehr möglich.

Mit Ingrid Krämer verliert der FC Bayern Alzenau eine Persönlichkeit aus der guten alten Zeit, als unser Stadion noch Rother Strauch hieß. Zusammen mit Ihrer Familie prägte Sie lange Zeit unser Vereins Geschehen mit. 

Liebe Ingrid, der FC Bayern Alzenau wir Dich nicht vergessen.

FCBA_WA_Fangruppe.jpg
Saison-Blog-FC-Bayern-Alzenau-Medienhaus-Main-Echo.jpg
Top